Fotokunst von Angelika Zöllner

Selten ist es ja so, dass eine künstlerische Betätigung nur auf ein einziges Genre beschränkt bleibt. Im Falle Angelika Zöllner ist es die Fotographie, die zu ihrer Lyrik und Prosa hinzutritt.

Ab kommenden Freitag (den 13.02..15) können aktuelle fotografische Werke von ihr wieder einmal in den Blick genommen werden - im Rahmen der Gemeinschaftsausstellung des Fotoforums Wuppertal in der Galerie im Turm in der Christuskirche (Wuppertal Elberfeld).

Die Vernissage beginnt um 19.00 Uhr ... Über eine rege Teilnahme freuen sich die Künstlerin, ihre Mitstreiter und natürlich das Literaturtreffen, das diese Veranstaltung wärmstens empfiehlt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen